Startseite Suchen Druckansicht imagemap Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Die Zeitschrift WIDERSPRÜCHE ist ein Forum für Theorie & Politik des Sozialen, Kritik & Kontroverse sowie Entwürfe alternativer Praxis. WIDERSPRÜCHE informiert Sie viermal jährlich kritisch, undogmatisch, theorieorientiert & praxisnah zu einem Schwerpunktthema.

mehr über uns

Abonnement und Einzelhefte

Die WIDERSPRÜCHE können im Abonnement und als Einzelhefte bezogen werden. Das Jahresabo kostet EUR 42,00. Studierende zahlen nur EUR 27. Aktuelle Einzelhefte sind zum Preis von EUR 15,00 erhältlich.

Lieferbare Hefte

Heft-Archiv

Auf dieser Website finden Sie zu allen bisher erschienenen Heften Inhaltsverzeichnis & Editorial sowie wenigstens einen Aufsatz als Leseprobe. Alle Heftbeiträge können zudem über die AutorInnen erschlossen werden.

Hefte | Leseproben | AutorInnen

Leseproben

Friedemann Affolderbach: Zur Frage von Bildung und "geistiger Behinderung" lesen

Helga Cremer-Schäfer, Fabian Kessl, Michael May, Albert Scherr: Über den Sinn der Streitbarkeit in Fragen von Kritik und Reflexivität lesen

Marcus Hußmann: Die ganze Jugend verschenkt lesen

Benedikt Sturzenhecker: Demokratiebildung in der Debatte um Rancières Begriff der Demokratie und Postdemokratie lesen

Manfred Kappeler: Heimerziehung in der (alten) Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik - und was wir daraus lernen können lesen

Franz Segbers: Die Konflikte um das Recht der Beschäftigten in Kirche, Diakonie und Caritas lesen

Florian Hohenstatt, Moritz Rinn: Festivalisierte Problembearbeitung lesen

Joachim Weber: Maieutisch statt klinisch. lesen

weitere 86 Leseproben

Das aktuelle Heft

Titelseite Heft 133
  • September 2014
  • 142 Seiten
  • EUR 15,00 / SFr
  • ISBN 3-89691-993-9

Inhalt | Editorial | Abstracts

Bestellen